Blogger vereint gegen die Abmahnwelle

Wenn ihr euch schon immer gefragt habt, warum es hier im Blog so selten Bilder gibt, dann natürlich um den teils sehr teuren Abmahnungen von denen man gerade in letzter Zeit immer wieder häufiger hört, aus dem Wege zu gehen.

Klar dass wir Blogger uns das nicht länger gefallen lassen sollten und nach klaren/fairen Gesetzen streben. Aus diesem Grund haben sich bereits einige Blogger vereint, darunter nicht nur die von Abmahnungen bereits Betroffenen.

Dass 19.000 € (!!!) für 3 Bilder einfach viel zu viel für einen kleinen Blogger sind, kann sich jeder denken und deshalb sollten wir Blogger gemeinsam etwas tun.

Wie der aktuelle Stand der Dinge ist, weitere Informationen zu diesem Thema und was man bereits jetzt schon tun kann um der Sache Ausdruck zu verleihen, erfahrt ihr auf dom-blogs.net.

Und wenn ihr schnell erfahren möchtet, welche Bilder ihr bereits im Blog veröffentlicht habt, dann könnt ihr euch diese alle bei der Google Bildersuche mit site:blogurl anzeigen lassen. Denn je nach dem wie lange ihr schon blogt, könne eine manuelle Prüfung sehr umfangreich werden.