Was kann ich tun, um meinen Blog erfolgreicher zu machen?

In dieser Blogparade geht es um dich und deinen Blog:

Wo liegen die Stärken und Schwächen deines Blogs?

Welche Stärken könntest du weiter ausbauen?

Welche Schwächen solltest du ausmerzen um mit deinem Blog Erfolg haben zu können?

Was möchtest du in den nächsten Wochen und Monaten ändern, damit du deine Ziele erreichst?

Was sind überhaupt deine konkreten Blogziele?

Das sind alles mögliche Leitfragen für die Blogparade, an die du dich aber nicht unbedingt halten musst. Schreib einfach, was du verbessern/beibehalten/aufgeben oder sonst was an deinem Blog ändern willst/solltest, damit du erfolgreicher wirst.

Teilnehmen kannst du an der Blogparade, indem du einen Artikel in deinem Blog veröffentlichst, darin auf den Ausgangsartikel verlinkst und mich per Pingback oder Kommentar darauf hinweist.

Eine Teilnahme ist bis inklusive Freitag, dem 19. Juli 2013 möglich. Zum Schluss gibt es eine Zusammenfassung mit Links zu allen Artikeln.

Ich freue mich schon auf eure Teilnahme!

Hier geht`s zum Ausgangsartikel der Blogparade: Was kann ich tun, damit mein Blog erfolgreicher wird?

Den eigenen Blog in nur 2 Schritten bekannter machen!

Du hast einen Blog aber keiner liest oder findet ihn und deine guten, mit viel Liebe geschriebenen Artikel, stauben langsam schon ein?
Na dann liest du hier genau richtig!

Denn bei uns kannst du deinen Blog völlig kostenlos der gesamten Community und allen anderen Besuchern von BloggerUnited.de, schmackhaft machen in dem du ihn hier einfach vorstellst. Dabei kannst du alles schreiben was erlaubt ist, du präsentierst deinen Blog selbst und niemand kann dir dabei reinreden (außer wir natürlich ;)).

Und damit das ganze kurz und schmerzlos ablaufen kann, haben wir den Prozess noch weiter vereinfacht, so dass nur noch 2 Schritte dafür notwendig sind.

Also wenn du nun auch deinen Blog der breiten Öffentlichkeit zeigen möchtest, dann schließ dich den vielen anderen Bloggern vor dir an und stelle deinen Blog genau hier vor.

Viel Spaß! 🙂