Neue Blogparade: Wann und warum kommentierst du einen Blogartikel?

Das Kommentieren von Blogs lohnt sich. Für beide Seiten.

Aber warum erhalten manche Blogs mehr Kommentare als andere, obwohl die Inhalte gleich interessant sind? Ist es unterschiedliches Marketing? Eine andere oder zumindest größere Zielgruppe? Werden Leser belohnt für ihre Kommentare?

Ich frage: Warum kommentierst DU Blogs?
Mach mit bei dieser Blogparade bis zum 27.04.2014 auf http://www.toushenne.de/newsreader/blogparade-wann-kommentierst-du-einen-blog.html

Neue Blogparade: Liest du noch oder kommentierst du schon?

In letzter Zeit betrachtete ich die hinterlassenen Kommentare auf verschiedenen Blogs. Auffällig ist, dass die Qualität der geschriebenen Kommentare stark abgenommen hat.

Neben zunehmenden persönlichen Attacken wird oft am Thema des Artikels vorbei kommentiert.

Da frage ich mich, warum das so ist und gebe die Frage mit der Blogparade »Liest du noch oder kommentierst du schon«, an dich weiter.

Die Aktion beginnt am 18. Februar 2014 und endet am 05. März 2014 um 23.59 Uhr.

Ich freue sehr über deine Teilnahme und bin gespannt auf deine Gedanken, die du auf deinem Blog veröffentlichst oder als Kommentar bei mir hinterlässt.

Tipps zur Teilnahme und weitere Infos findest du im Leitartikel zur Blogparade »Liest du noch oder kommentierst du schon« von Timm, den NetzBlogger.

Mit besten Grüßen aus Berlin bleibt mir nur noch, dir viel Spaß bei der Teilnahme zu wünschen.

Blogparade: Meine Tipps für mehr Kommentare

Sehr viele Blogger wünschen sich, dass ihre Blogbeiträge mehr Kommentare von Lesern anziehen würden.

Nun gibt es eine Blogparade, die sich genau mit diesem Thema befasst. Die Fragestellung lautet, wie man Leser dazu animieren kann, dass sie häufiger kommentieren.

Teilnehmen an dieser Blogparade kann man noch bis Montag, dem 26. August 2013.

Um teilzunehmen, brauchst du nicht unbedingt einen Blog, der mit jedem Beitrag massenhaft Kommentare anzieht. Vielleicht hast du ja mal einen Beitrag veröffentlicht, der zu überproportional vielen Kommentaren geführt hat. Was hast du damals anders gemacht als sonst? Warum hat gerade dieser Beitrag so viele Kommentare angezogen?

Ich würde mich über deine Teilnahme wirklich sehr freuen 🙂 Einige haben ja bereits teilgenommen:

Meine Tipps für mehr Kommentare

Nach Update des Facebook Plugins keine Kommentare mehr vorhanden

Wenn ihr auch auf einmal statt den Kommentaren eine -1 oder nichts mehr zu stehen habt, dann solltet ihr vielleicht so wie wir mal das Facebook Plugin deaktivieren, da das Problem vermutlich dort seine Ursache hat, jedenfalls bewirkte eine Deaktivierung bei uns dass alle Kommentare auf einmal wieder da waren, zum Glück.

Das Plugin an sich hat bei uns leider auch sowieso noch nie zuverlässig funktioniert, mal nebenbei angemerkt.