Neue Blogparade: Welche Erlebnisse und Erfahrungen sollte man unbedingt im Leben gemacht haben?

Unsere Erlebnisse und Erfahrungen sind das was uns ausmacht und prägt. Wie schon Jochen Schweitzer einmal sagte: „Du bist das was du erlebst!“

Ich denke das jeder von euch ein oder mehrere Erlebnisse in seinem Leben hatte, die er nicht missen möchte.

Mich würde interessieren was genau das für Erlebnisse waren. Jeder von uns ist unterschiedlich und so definiert und gewichtet, auch jeder von uns Erlebnisse und Erfahrungen anders.

Ich bin wirklich sehr gespannt auf deine Erlebnisse, die man unbedingt erlebt haben sollte, und würde mich freuen wenn auch du dein ganz besonderes Erlebnis mit mir / uns teilst 🙂

Neue Blogparade: Krank auf Reisen

Bevor wir verreisen, vergewissern wir uns meistens, dass wir auf alles vorbereitet sind. Krankenversicherung, Impfungen, Reiseapotheke etc. damit wir für den Fall eines medizinischen Notfalls bzw. eines Krankheitsfalls ausgerüstet sind. Meistens wird man im Urlaub oder auf Reisen aber zum Glück nie krank und braucht das alles nicht. Aber was ist wenn doch?

Bestimmt haben viele Leute Angst davor auf einer Reise im Ausland krank zu werden und daher möchte ich Beiträge sammeln die zeigen, wie man eine Krankheit auf Reisen meistern kann.

Mich interessieren eure Erfahrungen mit Notfällen auf Reisen und wie ihr sie bewältigt habt. Habt ihr vielleicht Tipps für Reisende, wie man sich vorbereiten kann, um solche Situationen zu vermeiden, könnt ihr eine Versicherung empfehlen oder habt ihr die ultimative Packliste für eine Reiseapotheke?

Neue Blogparade „Gleichberechtigung & Arbeitsteilung – wie macht ihr das?“

Bis zum 17.05.2015 sammeln wir Beiträge zum Thema „Gleichberechtigung & Arbeitsteilung – wie macht ihr das?“ im Elternhandbuch.

Wie sieht es in jungen Familien wirklich aus? Uns interessiert eure Geschichte. Lebt ihr das klassische Modell mit einem Hauptverdiener? Arbeiten bei euch beide Partner? Wie ist die Kinderbetreuung organisiert? Und wer erledigt die Hausarbeit? Wir interessieren uns für eure ganz persönliche Aufteilung.

Und so funktioniert es: Wer einen eigenen Blog hat, schreibt einen Beitrag zum Thema, verlinkt ihn auf diesen Beitrag und reicht ihn entweder per Mail oder als Kommentar ein. Wer keinen eigenen Blog hat, kann uns seine Geschichte natürlich trotzdem erzählen, entweder per Mail oder im Kommentarfeld. Wir fassen die Geschichten dann zusammen und veröffentlichen sie hier bei uns, falls gewünscht. Die Blogparade läuft bis zum 17. Mai 2015. Nach Abschluss veröffentlichen wir eine Zusammenfassung aller eingereichten Beiträge und verlinken natürlich auf eure Blogs.

Hier der link zum Aufruf:
das-elternhandbuch.de/2015/03/18/buchtipp-blogparade-papa-kann-auch-stillen/

Neue Blogparade: Dein Schatz im Bücherregal

Kennt ihr das? Ihr habt dieses eine Buch in eurem Regal, das euch aus ganz besonders viel bedeutet. Sei es wegen des Buchs an sich, wegen des Inhalts oder wegen der Gefühle und Erinnerungen, die ihr mit ihm verbindet.
Es würde mich freuen, wenn ihr euch an dieser Blogparade beteiligen und uns genau dieses Buch und seine Geschichte zeigen würdet!
akerlin.de/blogparade-dein-buch-schatz/

Aufruf zur Blogparade „Esskultur“

Hallo liebe Blogger,
ich starte meine erste Blogparade zum Thema „Esskultur“ und freue mich über viele Teilnehmer und spannende Beiträge.

Worum geht es?
Ums Essen.
Das Thema Esskultur hat viele verschiedene Facetten und ist fast grenzenlos. Deswegen soll es auch bei dieser Blogparade keine Grenzen geben. Erlaubt sind alle Beiträge, die mit dem Thema Essen zu tun haben.
Dennoch gebe ich euch mal einige Anstöße, in welche Richtung die Beiträge gehen können:
– Rezepte (regionale Spezialitäten, internationale Gerichte, Kuchen, etc.)
– Umgang mit Lebensmitteln (Food-Sharing, einfach wegwerfen, etc.)
– Ernährungsweisen (vegan, low-carb, etc.)
– Leben mit Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten
– Tischsitten (Essen in Gesellschaft, Rituale, Bräuche, etc.)

Ziel der Blogparade:
Viele Sichtweisen zum Thema Essen sowie Lebensmitteln und hoffentlich eine rege Diskussion. Außerdem wünsche ich mir einige neue Rezept-Ideen.

Wer darf mitmachen?
Jeder ist willkommen. Einfach eure Beiträge in einem Kommentar zu meinem Artikel verlinken oder einfach so mitdiskutieren. Die Blogparade endet am 30. April 2015.

Alle weiteren Informationen findet ihr hier: marina-kraus.de/Marinas_Welt/?p=1864

Ich hoffe auf eine rege Teilnahme und bin auf eure Beiträge gespannt.

Neue Blogparade: Aktivierung von Senioren 2015

Es wird Zeit für meine erste Blogparade – und ich würde diese gerne dafür nutzen, um eine Frage zu klären:

Wo findet man im Internet Informationen zur Seniorenarbeit? –
Welches sind die besten und beliebtes Webseiten: „Blogs, Foren, Shops“ rund um das Thema Betreuung von Senioren (auch mit Demenz)?

Am Ende der Blogparade würde ich gerne eine Top 10 für diese Blog zusammen stellen, aus den Vorschlägen der Blogparadenteilnehmer. Um künftig meine Besucher die Information anbieten zu können, welche Interessanten Seiten es für die Seniorenarbeit gibt.

Mehr informationen:
gedaechtnisuebung.org/419173_4971345.htm

Neue Blogparade: Kopfhörer-Trends – Design vs. Technik

Wer kennt das nicht. Man sitzt gemütlich in der Bahn und hört leise und auffällig Musik – Stichwort In-Ears. Allerdings gibt es auch jene Musik-Fans, die stattdessen auf große, möglicherweise noch quietschebunte und auffällige Kopfhörer setzen, weil dort der Klang schlichtweg besser ist.

Dieser Unterschied ist nicht nur optisch zu sehen, sondern löst bei vielen Musik-Fans auch noch eine gewaltige Diskussion aus. Große Kopfhörer mit einem guten Klang, aber möglicherweise keinem so unauffälligen oder schicken Design? Oder kleine unauffällige Kopfhörer, die auch noch schlicht aussehen, aber ein paar Einbußen im Klang hinnehmen müssen?

Genau hier setzt die neue Blogparade an, bei der es um das Thema Design vs. Technik geht.

Die Parade läuft bis zum 28. September 2014.

Ich freue mich auf eure Beiträge und eure Ansichten zum Thema, die ja doch häufig sehr stark auseinander gehen. Das wird spannend!

Ganz liebe Grüße
Maria

Neue Blogparade: Rauchen

Was macht das Rauchen mit uns?
Sind Zigaretten ohne Zusätze wirklich gesundheitsfreundlicher? Sind Menthol-Zigaretten gesünder? Sind E-Zigaretten weniger schädlich? Oder kennst du gute Tipps, wie man vom Rauchen loskommt?
Denkst du, es bringt etwas, abschreckende Bilder auf die Verpackungen von Zigaretten zu drucken?

Das Thema „Rauchen“ hinterlässt viele Fragen, Mythen und Irrtümer. In deinem Beitrag sollst du deine Meinung zum Rauchen sagen, offene Fragen zum Thema klären oder das Thema auf deine eigene Art und Weise beleuchten.

Los geht’s am 20. Mai 2014 um 12:00 Uhr. Dann veröffentliche ich meinen Beitrag unter http://daydreamer-kev.blogspot.com/2014/05/rauchen.html und lade euch herzlich ein, einen eigenen Beitrag zu erstellen.

Zeit habt ihr bis zum 10. Juni. Verlinkt bitte auf den Ausgangsartikel, sobald er online ist.

Viel Spaß und ich freue mich auf eure Beiträge!

Neue Blogparade: Goldene Onlinezeit – Webfundstücke und Netzperlen

Thema „Goldene Onlinezeit – Webfundstücke und Netzperlen“. Ich freue mich über jeden Beitrag zum Thema. Verratet uns: Wie verbringt Ihr Eure Onlinezeit? Was sind Eure Lieblingswebseiten? Welche weniger bekannten Webseiten sind einen Klick wert? Was sollten die Online-User mal neues im WWW ausprobieren?
Also, liebe Bloggerinnen und Blogger, haut in die Tasten und schreibt einen Beitrag für diese Blogparade. Ich kann es kaum erwarten Eure Texte zu lesen und herauszufinden, in welchen Ecken des Internets Ihr so herumsurft. Mehr Info: http://www.frisch-gebloggt.de/fundstuecke/blogparade-goldene-onlinezeit-webfundstuecke-und-netzperlen

MEDiEN-FASTEN: Blog-Parade zur Fastenzeit 2014

Zur Fastenzeit 2014 veranstalte ich eine Blog-Parade mit dem Thema „MEDIEN-FASTEN“, da mich das Thema persönlich und beruflich sehr interessiert. Ich bin gespannt auf Erlebnisse und Meinungen der Teilnehmer und würde mich freuen, wenn Ihr meine Blog-Parade listen würdet. HERZliche Grüße, Christian.

Schon 542 Beiträge veröffentlicht – Und weitere folgen

Da hat sich über die 3 Jahre ja eine Menge an Beiträgen angesammelt. Das meiste stammt nicht mal aus meiner eigenen digitalen Feder, sondern stammt von euch, euren Blogvorstellungen und euren Blogparaden-Empfehlungen. An dieser Stelle vielen Dank fürs mitmachen und dass ihr dadurch mitgeholfen habt, dass wir nun auf eine schon recht hohe Anzahl veröffentlichter Beiträge blicken können. Wenn bei euch wieder neue Blogs dazu gekommen sind, dann hoffe ich dass ihr wisst, wo ihr das Formular hier auf unserer Seite finden könnt um euren Blog der Community vorzustellen.

Auch neue Blogparaden sind immer gern gesehen und können von euch rund um die Uhr kostenlos vorgeschlagen werden.

So nun wünsche ich allen natürlich frohe Pfingsten.:)