Neue Blogparade: Mach mal Pause – Foto-Blogparade

Manche Leute beneiden mich ja, weil ich hier in der tiefsten Provinz jede freie Minute in der schönsten Natur verbringen kann. Auch mittags zieht es mich nicht in die Fußgängerzonen oder in die City oder in den schicken Steh-Imbiß, sondern auf die Felder und in die Wälder. Schlichtweg deshalb, weil es hier weder Fußgängerzonen, noch Cities, noch schicke Steh-Imbisse gibt. Und manchmal denke ich wehmütig an alte Zeiten mitten in Berlin zurück… und dann frage ich mich:

Wie sieht die Pause, mittags, eigentlich bei anderen in Deutschland oder weltweit aus? Egal, ob Berufstätige oder Rentner, Väter oder Mütter – irgendwann braucht schließlich jeder eine Pause. Laßt uns eine kleine Mittags.Pausen.Galerie zusammenstellen, aus Schnappschüssen und Blogbeiträgen!!

Neue Blogvorstellung: Ob Satire, Parodie oder nur lustige Meldungen aus aller Welt – Hier gibt’s einfach Alles !

Auf Verkehrtewelt.net findet ihr täglich neue und vor allem lustige/satirische Nachrichten sowie Parodien aus aller Herren Länder.
Wenn auch ihr euch auch über hirnrissige Meldungen amüsieren könnt, dann ist VerkehrteWelt genau das Richtige für euch!
Außerdem arbeiten wir zurzeit an neuen Seiten, wie etwa lustigen Bilder/Beschriftungen/Schildern/etc. und haben für eure Ideen und Kritik immer ein offenes Ohr.
Wenn auch ihr gerne solche Artikel schreiben wollt, dann könnt ihr euch kostenlos und unbürokratisch bei uns registrieren.
Auf jeden Fall würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Ihr vielleicht, eventuell, möglicherweise, unter Umständen mal bei uns vorbeischaut
Schließlich kostet es euch nur Überwindung !

Bilder als Grußkarten in Social Networks

*Anzeige / Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung

Euch ist es schon viel zu langweilig einen in der Masse untergehenden Schwarz-Weiß-Text auf die Facebook-Pinnwand eurer Freunde zu schreiben, einen Youtube-Link zu posten oder euren Freund einfach nur anzustupsen? Dann probiert es mal mit Bildern auf denen einen Gruß steht aus, denn Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte.

Ich kenne das ganze noch von meiner Anfangszeit in den sozialen Netzwerken, damals als ich noch bei Jappy angemeldet war hab ich fast täglich mehrere solcher Bilder in mein Gästebuch bekommen. Mal war das ein ganz lieber Gruß und mal sagt ein auch das Bild dass der Sender ganz doll an ein denkt. Darüber hab ich mich natürlich immer sehr gefreut, denn Bilder heben sich von kurzen Einzeilern doch deutlich ab und springen ein quasi schon ins Auge, erst Recht wenn sie animiert sind. Ok bei animierten Bilder muss man allerdings auch deutlich mehr aufpassen dass dem Empfänger die ganze Geschichte nicht schon bald mehr auf den Geist geht, als dass es ihm gefällt, denn manche Schöpfer von animierten Bilder greifen tief in die Trickkiste um ihr Bild hervorzuheben. So weit ich weiß ist die Darstellung von animierten Bildern wie GIF-Dateien auf Facebook nur über spezielle Anwendungen möglich, jedenfalls ist mir noch kein animiertes Bild untergekommen.

Wer schon immer mal sein eigenes persönliches Grußbild für seinen besten Freund, Bekannten oder geliebtes Familienmitglied erstellen wollte, der findet über Google oder eine vergleichbar gute Suchmaschine ziemlich schnell den passenden kostenlosen Anbieter. Und wer erst mal was Fertiges ganz schnell an seine Freunde weiterleiten möchte, der findet auf der verlinkten Seite speziell animierte Bilder für das Jappy GB und natürlich könnt ihr die gleichen Bilder auch bei Facebook verbreiten, ob sie dort animiert angezeigt werden liegt daran ob ihr und eure Freunde die passenden Anwendungen die diesen Service bereitstellen, installiert habt, was ihr am einfachsten erfahrt, wenn ihr euren Freund vorher fragt.

 

Blogger vereint gegen die Abmahnwelle

Wenn ihr euch schon immer gefragt habt, warum es hier im Blog so selten Bilder gibt, dann natürlich um den teils sehr teuren Abmahnungen von denen man gerade in letzter Zeit immer wieder häufiger hört, aus dem Wege zu gehen.

Klar dass wir Blogger uns das nicht länger gefallen lassen sollten und nach klaren/fairen Gesetzen streben. Aus diesem Grund haben sich bereits einige Blogger vereint, darunter nicht nur die von Abmahnungen bereits Betroffenen.

Dass 19.000 € (!!!) für 3 Bilder einfach viel zu viel für einen kleinen Blogger sind, kann sich jeder denken und deshalb sollten wir Blogger gemeinsam etwas tun.

Wie der aktuelle Stand der Dinge ist, weitere Informationen zu diesem Thema und was man bereits jetzt schon tun kann um der Sache Ausdruck zu verleihen, erfahrt ihr auf dom-blogs.net.

Und wenn ihr schnell erfahren möchtet, welche Bilder ihr bereits im Blog veröffentlicht habt, dann könnt ihr euch diese alle bei der Google Bildersuche mit site:blogurl anzeigen lassen. Denn je nach dem wie lange ihr schon blogt, könne eine manuelle Prüfung sehr umfangreich werden.