Speedshopping bei DealClub

*Anzeige / Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Im Internet shoppen ist nichts neues, doch die Idee von DealClub, mit dem Speedshopping – Konzept, war für mich bis vor kurzen noch neu.

Dealclub ist ein Speedshoppingportal mit echter Schnäppchengarantie bei der man ab und an bis zu 80 % sparen kann, nach Angaben von DealClub. Die Anmeldung und Teilnahme ist kostenlos und ich habe mich angemeldet und gleich mal ein wenig dort umgeschaut.

Wenn man bei DealClub angemeldet ist, hat man die Möglichkeit, sich einen so genannten „BigDeal“ anzeigen zu lassen. Unter dem jeweiligen BigDeal steht auch der Standardpreis. Doch jetzt kommt erst das besondere, und zwar bekommt ihr nach dem ihr neben dem Bigdeal-Produkt auf zeig`s mir geklickt habt für ganze 33 Sekunden den Bigdeal Preis angezeigt, welcher weit unter dem Standardpreis liegt. In diesen 33 Sekunden müsst ihr euch entscheiden ob ihr euch den Artikel kaufen wollt oder nicht. Nach den 33 Sekunden gilt dann wenn ihr euch gegen den Artikel entschieden habt, wieder der Standardpreis.

Aber gut für alle, die sich später doch noch für den Artikel entschieden haben ist, dass DealClub euch noch ein Last Chance Angebot macht, welches zwischen dem Standardpreis und dem BigDeal Angebot liegt.

Wissen sollte man noch, dass man jedes Produkt nur einmal kaufen darf und man nur 15 Minuten Zeit hat, die Bestellung abzuschließen, was sicher auch gut machbar ist.

Auch hat man die Möglichkeit Preise vorzuschlagen. DealClub wertet dann aus, ob der von dir vorgeschlagene Preis die Mindestvoraussetzung erreicht. Denn DealClub orientiert sich mit der Preisgestaltung auch an den Vorschlägen seiner Teilnehmer.

Stimmt dein Preisvorschlag also mit der Mindestvoraussetzung von DealClub überein, so erhältst du den Artikel mit deinen Preis als BigDeal.

Ich konnte bis jetzt schon viele interessante Schnäppchen dort entdecken und hab auch schon ein wenig Spaß daran gefunden, auf „zeigs mir“ zu klicken, da es ja doch jedes mal wieder spannend ist, wie der BigDeal Preis wohl aussehen wird.

Auch über Twitter und Facebook hat man die Möglichkeit immer auf dem laufenden über DealClub zu bleiben.

Ich werde diesen Beitrag später aktualisieren, in dem ich darüber berichte, wie mein Test der Funktionen von DealClub verlief.

Jetzt zum Angebot

Schreibe einen Kommentar