Jetzt wieder Ranksider, Everlinks und Rankseller!:)

Update 25.2.13: Vor einigen Tagen hab ich mich bei einigen Plattformen wieder angemeldet um auch weiterhin die Entwicklungen verfolgen zu können und den ein oder anderen Gastbeitrag zu veröffentlichen. Deshalb hab ich auch den Titel angepasst.

13 Gedanken zu „Jetzt wieder Ranksider, Everlinks und Rankseller!:)“

  1. Trigami/Ebuzzing hab ich bereits vor über einem Jahr den Rücken gekehrt. Hallimash hab ich mir auch mal kurz angeschaut dort aber nur Müll angeboten bekommen was so überhaupt nicht zu meinen Interessensgebieten gepasst hat. Vielleicht merken es die Firmen die solche Werbung anbieten auch irgendwann mal und gehen, so wie früher, einfach auf die Blogger zu.

  2. eBuzzing fabriziert auch keine Reviews mehr. Von da kommt doch gar nichts mehr, bei Trigami im Vergleich konnte man noch monatlich mehrmals über etwas bloggen. Bei Hallimash kommt sehr selten was rein und alle anderen benutze ich momentan eher weniger. Ich bin aber nachwievor bei Rankseller und Everlinks angemeldet. Ich hatte bis jetzt eine lange Blogpause gehabt und mal sehen was die Zukunft bezüglich dieser Anbieter bringt.

    1. Finde das waren mittlerweile schon zu viele Plattformen, da kommt man schon gar nicht mehr zum bloggen. Wir brauchen ein Facebook unter diesen Anbietern, dann gibts sicher auch öfters interessante Angebote.

  3. Hi, ich würde da nich so schwarz malen. Veränderungen und Verbesserungen brauchen etwas Zeit. Es gibt Nachfrage und Angebot – das ist erst einmal die Basis. Wie bisher darauf aufgesetzt wird ist auch noch nicht der Wahrheit letzter Schluss. Es wird sich über die Zeit hinweg anhand von Bedürfnissen und Kritiken und Vorschlägen entwickeln. Das gesamte Segment aber gleich abzutun ist verfrüht. Zudem steht es jedem Blogger selbst frei zu entscheiden, ob und wie er sich für eine Leistung entscheidet. Bei unserem Angebot werden 35-40% der Buchungsanfragen durch die Advertiser zum Beispiel nicht von den Bloggern angenommen. Die Blogger können sehr wohl selbst entscheiden was ihnen zusagt und was nicht. Chancen muss man manchmal Chancen geben, um sich zu entwickeln und auch evtl. mitwirken. Wir bekommen zumindest eine Menge an Ideen und Verbesserungsvorschlägen. Dass wir diese natürlich nicht gleich am nächsten Tag online haben ist auch klar, aber es kommen wirklich eine Reihe von guten Ideen rein. Und vielleicht schaffen wir es so über die Zeit unser Angebot genau auf die Bedürfnisse zu bringen.

    1. Hallo Coskun, rein von der Optik betrachtet und was den Support angeht sehe ich euch weit vorne, denke mal das wir uns bald wiedersehen, wenn ihr in dem Tempo weitermacht.

      Viel Erfolg!

  4. Hallo zusammen,

    habe via Trigami einige gute Angebote bekommen und auch gut Geld bekommen dafür. Seit dem es von Ebuzzing geschluckt wurde kommt nur noch Müll. Nur noch Videos in Zweifelhaften Playern die inhaltlich nichts mit einem Foodblog zu tun haben. Andere Dienste schicken keine Angebote oder nur Müll. Das einzigste was noch funktioniert sind Angebote wo mich die Anbieter selber anschreiben. Aber da fehlt meist auch der Mehrwert für mich als Blogger.

    Werde mich im nächsten Jahr selbst um Aufträge kümmern, bringt mir mehr.

    LG Daniel

  5. Rankseller hat bei uns eigentlich ganz gut funktioniert – kann nicht sagen dass der Service, die Blogs oder die Umsetzung schlecht ist. Was nur schade ist: man bekommt selbst bei allgemeinen Themen wie z.B. SEO bei zig Blogs nur sehr wenige Anfragen wenn man eine Kampagne erstellt. Das liegt aber an den Bloggern und nicht an Rankseller.

  6. Ich habe Ebuzzing noch am Laufen und bekomme sogar immer wieder Mal das eine oder andere Angebot, dass auch auf mein Blog passt. Allerdings gehen auch mir teilweise die Player auf die Nerven, weil die Social Media Buttons der Anbieter net sooo gut gelöst sind. Reicht es denn nicht, wenn wir es promoten?

    Ich denke ich werde die Geschichte im nächsten Jahr auch wieder sein lassen, denn so macht das wenig Sinn…

    LG Andi

  7. Hallo, also so pauschal kann ich zu den von mir bis dato genutzten Anbietern teliad.de und ranksider.de nichts Schlechtes sagen. Das Einzige was bei ranksider.de ein wenig negativ aufstößt, ist die Zahlungsspanne von 30 Tagen nach Antrag auf Auszahlung von Guthaben. Da sehe ich dann doch noch Verbesserungspotential. Hallimash nutze ich ebenso – nur da kommt so rein gar nichts, was thematisch mit meinem Blogthema zu tun hat. Bei Rankseller kommen zwar recht viele Angebote, die aber leider thematisch ebenso wenig etwas mit meinem Blog thematisch zu tun haben. Bei Rankseller fällt zudem auf, das auf Bewerbungen mit meinem Blog zu thematisch passenden Ausschreibungen oftmals keine Reaktion vom Advertiser zu verzeichnen ist. Letztendlich denke ich, das viele der genannten Anbieter noch Verbesserungspotential bieten. Man muß es halt nur aus Sicht von uns Bloggern mal offen kommunizieren. Beste Grüße, Markus

  8. Machte mit Hallimash regelmäßig zwischen 100 – 200 Euro auf meinem alten Blog momworx. Also bei mir lief es wirklich sehr gut. Nun starte ich 2013 ein neues Blog und schaue mal wie sich das entwickeln wird. Ebuzzing ist seit der Trigami Fusion trödel. Trigami war damals sehr gut. Nun gibt es noch blab.ch als Quasi-Nachfolger von Trigami. Mal sehen was daraus wird? Grundsätzlich läuft aber die Direktvermarktung am besten.

  9. Also so ganz würde ich die Dienste nicht verteufeln. Man kann durchaus hier und da ein bisschen Geld mit verdienen. Mit ebuzzing bin ich allerdings nicht warm geworden und bei ein paar anderen ist der Preis für einen Blogbeitrag so im Keller, dass ich mich da nicht mehr betätigen möchte.

  10. Ich nutze für eines meiner Blogs fast das komplette Spektrum der Anbieter, dennoch muss man aus meiner Sicht sehr stark aufpassen welche Aktionen man nutzt und welche Anbieter auch seriös und schnell reagieren sofern man Anfragen hat. Selbst von Trigami habe ich ein interessantes und passendes Angebot erhalten und genutzt.

Schreibe einen Kommentar