Kurz vorgestellt: Die Sauercrowd und Crowdjobbing.de

*Anzeige / Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung

Professionelles Linkbuilding mit der Sauercrowd

Du bist Blogger, führst ein Online-Unternehmen oder willst einfach deine Firmen-Website in Google weiter voran bringen ohne dich dabei komplett auf das organische Linkbuilding zu verlassen? Oder reichen gut recherchierte und regelmäßig neu veröffentlichte Artikel und die Präsenz in allen großen sozialen Netzwerken einfach nicht mehr aus um in den Suchergebnissen weiter nach oben zu gelangen?

Dann solltest du, wenn nicht bereits passiert, anfangen deinen Blog oder deine sonstige Website Onpage für Suchmaschinen zu optimieren, wie das funktioniert kannst du sehr gut im Web nachlesen, aber auch hier im Blog wurde ein möglicher Einstieg in den Bereich SEO bereits vor kurzem gezeigt. Hier regeln wir das Thema SEO eigentlich ausschließlich über ein Plugin das sich WpSEO nennt und sind bisher sehr zufrieden. Aber auch die Ladezeit einer Website spielt heute wahrscheinlich unter anderem eine nicht gerade unwichtige Rolle für das Ranking bei den großen Suchmaschinen. Hier lohnt es sich das Tool Page Speed im Browser zu installieren um zu schauen an welche Stellen man noch arbeiten sollte. Bei BloggerUnited.de hat allein die Aktivierung von Keepalive einen spürbaren Unterschied in der Ladezeit und 10 Punkte zusätzlich bei Page Speed bewirkt.

Sauercrowd

Reichen Onpage Optimierungen nicht mehr aus und gewünschte Mindest-Rankings müssen unbedingt erreicht werden um profitabel genug zu sein, dann gibt es immer noch das Thema Offpage SEO. Wer sich damit nicht auskennt und nur wenig Zeit und Interesse hat sich mit diesem Thema vertraut zu machen, der kann die ganze Arbeit einfach in geübte Hände geben wie von den SEO-Experten der Sauercrowd von Suxeedo. Das ist zwar nicht kostenlos, nimmt ein aber sehr viel Arbeit ab, denn qualitatives Linkbuilding kann man nicht über Nacht betreiben und spürbare Erfolge erzielen sowieso nicht. Doch mit der Sauercrowd hat man selbst nur wenige Klicks als Aufwand  zu verbuchen und kann wenn man will dazu noch auswählen aus welchen Themen-Bereichen die Links kommen sollen und von welchen Website-Arten wie zum Beispiel Foren oder Social Bookmark-Anbietern, dann kann man sich auch schon wieder den anderen wichtigen Tagesgeschäften zuwenden und die Crowd nebenbei für sich arbeiten lassen.

Online von überall aus Geld verdienen auf Crowdjobbing.de

Du wolltest dir schon immer ein wenig Geld im Internet dazu verdienen? Crowdjobbing.de kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, wenn du bereits länger vertraut bist mit dem Internet und keine Angst hast Kleinigkeiten dazu zu lernen. Über Nacht wirst zu du zwar nicht zum Millionär, aber ich finde die Preise für diese einfachen und relativ kurzen Tätigkeiten dort sehr fair, erst Recht wenn man sich schon eingefuchst hat und alles schon fast wie von selbst funktioniert. Im Grunde sind für deine Aufgaben keinen Vorkenntnisse notwendig, denn was du machen musst, wird in kurzen Beschreibungen ausreichend gut beschrieben. Wenn du bereits Blogger bist und schon länger im Web unterwegs bist, dann wirst du dich dort bestimmt noch schneller zurechtfinden als man es sowieso schon tut.

Schreibe einen Kommentar