Gravatar – die Plattform für euren Avatar

Wir haben uns jetzt auch für diesen echt tollen Service registriert, da wir es nicht so toll fanden, dass immer nur so ein Standardavatar zu sehen ist, wenn wir hier kommentiert haben. Auch auf anderen Blogs die Gravatar unterstützen, wird nun das von uns definierte Bild als Avatar verwendet. Viele Blogger kennen Gravatar sicher schon, aber wir möchten trotzdem hier uns unserem Blog darauf aufmerksam machen, da dieser Dienst ja doch echt praktisch ist und auch schnell einzurichten ist.

Jeder der schon immer wissen wollte, wie andere Blogger ihr Avatar auf andere Blogs bei ihren Kommentaren anzeigen können wird bei Gravatar fündig.

Das Prinzip von Gravatar ist recht plausibel. Jede Seite die Gravatar unterstützt, wie zum Beispiel auch die Bloghoster WordPress und Blogger, zeigt den Avatar an, den ihr bei eurer Mailadresse bei der Anmeldung für Gravatar hinterlegt habt. Wenn es eine Seite ist bei der ihr euch anmelden könnt, wie bei uns zum Beispiel als Autor, dann ist euer Avatar das Bild, welches ihr bei Gravatar mit der Mailadresse hinterlegt habt. Also solltet ihr für Gravatar schon die E-Mail-Adresse verwenden, die ihr beim kommentieren von Artikeln und registrieren auf Seiten benutzen möchtet, denn ansonsten macht das ja wenig Sinn.

Gravatar ist wohl einer der bekanntesten Anbieter eines solchen Services. Da auch WordPress und Blogger damit gut klar kommen, haben wir diesen auch gewählt.

2 Gedanken zu „Gravatar – die Plattform für euren Avatar“

Schreibe einen Kommentar