drop a line

Auf dem Blog drop-a-line.de blogge ich: Eine (noch?) nicht verrückte Psychologiestudentin aus Bielefeld. Mein erster Artikel ging am 03. Dezember 2008 in die Welten des Internets heraus, so richtig blogge ich allerdings erst seit Juli diesen Jahres. In eine Kategorie ist mein Blog nur sehr schwer einzuordnen. Im Grunde schreibe ich über das, was mich beschäftigt: Psychologie, mein Studium, meine beiden süßen Katzen, Frauendinge wie Mode, aber auch technische Sachen, wie Apps zu meinem iPhone oder über meinen Mac. Es ist sehr kunterbunt bei mir, deswegen wird auch jeder zwischendrin einen Artikel finden, der ihm/ihr zusagt.

Ich versuche auch immer, etwas Neues für meine Leser zu gestalten. Seit einem Monat läuft deshalb meine Song-Challenge, in der ich jeden Freitag die ersten Sekunden eines neuen Songs präsentiere und meine Leser dann erraten können, um welchen Song es sich handelt. Das macht immer sehr viel Spaß, weil man so in Kontakt mit anderen Bloggern kommt.
Das ist auch der Grund, warum ich blogge. Ich freue mich über jeden Menschen, der auf meinen Blog findet und mit diskutiert oder einfach nur seine Meinung schreibt. Der Austausch untereinander ist das, was mir Spaß macht!

Zu Blogger United bin ich durch andere Blogger gekommen, wie z.B. Melvenue oder Kalliey. Diese Seite hier ist echt klasse und eine gute Möglichkeit, um andere Blogs kennenzulernen und auf tolle Aktionen aufmerksam zu machen!
Ich würde mich freuen, wenn ihr mal bei mir vorbeischaut und wir so eine immer größere Bloggerfamilie werden 🙂

drop-a-line.de

Ein Gedanke zu „drop a line“

Schreibe einen Kommentar