Die persönliche Organisation – Fotokalender selbst gemacht

*Anzeige / Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung

Ein Kalender gehört zu den wichtigsten Utensilien im Alltag. Wir benötigen Kalender im Beruf und im Privatleben, um Termine zu organisieren, um an Geburtstage erinnert zu werden und die Verabredung zum Essen nicht zu vergessen. Oder aber auch, um pünktlich einen Blogpost zu verfassen. Viele Menschen haben immer einen Kalender in der Handtasche um auch unterwegs immer eine Übersicht über die nächsten Termine zu haben. Eine Organisation ist in der heutigen Zeit einfach unerlässlich.

Das Berufliche mit dem Persönlichen verbinden

Da man täglich mit einem Kalender arbeitet, ist es doch schön einen persönlichen Kalender zu besitzen. Mit einem persönlichen Fotokalender hat man etwas ganz besonderes und wird jedes mal beim Aufschlagen an die Familie Freunde oder tolle Erlebnisse, dank der Fotos im Kalender erinnert. Fotokalender selbst gestalten ist dank moderner Programme heute sehr einfach möglich. Man lädt einfach einige private Bilder ins Internet hoch und kann dann einfach den Kalender zusammenstellen. Es gibt verschiedene Variationen von Fotokalendern. Für den Einsatz im Büro eignet sich sehr gut ein Tischkalender. Dieser bietet viel Platz für Notizen und zugleich kann man mehrere Fotos in den Kalender mit einbauen. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Ob ein Foto für jeden Monat oder sogar mehrere bleibt einem selbst überlassen. Für Unterwegs gibt es sehr schöne Terminplaner. Die Fototerminplaner passen in jede Aktentasche oder Handtasche und können auch mit auf die Reise genommen werden. Die Cover der Foto Terminkalender sind hochwertig in Leder Optik. Eine Woche ist auf zwei Seiten aufgeteilt und pro Doppelseite kann man ein Foto aufdrucken lassen. Ganze 54 eigene Fotos können also in diesen Foto Terminplaner geladen werden. Da dieser Terminplaner auch optisch sehr edel aussieht eignet er sich auch perfekt für die Arbeit und Geschäftsreisen. Mit den persönlichen Fotos hat man die Familie immer bei sich, auch wenn man mal viele tausend Kilometer entfernt ist. Zu Hause in den eigenen vier Wänden kann man seine Termine gut mit einem Wandkalender planen. Ein Foto Küchenkalender sieht schick aus und dazu kann man noch wichtige Familientermine und Geburtstage hineinschreiben.

Ein Gedanke zu „Die persönliche Organisation – Fotokalender selbst gemacht“

  1. Der Artikel gefällt mir gut. Bei dem Thema Fotokalender haben die meisten eher eine Nutzung im privaten Bereich wie z.B. als Terminplaner in der Küche vor Augen. Das es aber Kalenderformate gibt, die sich gut für den Business-Einsatz eignen, war mir bis dato noch gar nicht so bewußt (Fototerminplaner mit Lederoptik). Tolle Idee, werde mich bei Gelenheit bestimmt einmal näher informieren 😉

Schreibe einen Kommentar