Blogger weltweit vereint auf Google+

Unter uns Bloggern werden sicher schon viele im sozialen Bereich von Google nämlich bei Google+ angemeldet sein. Auch ich kann den vielen positiven Stimmen zum neuen Netzwerk von Google mehr als nur zustimmen. Doch um den Suchmaschinenriesen zu loben, wurde dieser Beitrag heute nicht geschrieben.

Viel mehr geht es mir darum schon einmal anzukündigen, dass Blogger United sich sicher auch auf Google+ niederlassen wird und wir auch hier Blogger weltweit vereinen möchten, im Prinzip so wie wir es mit unserer Facebookseite bereits verfolgen.

Doch bevor wir beginnen können, heißt es erst einmal abzuwarten, wann die Google+ Seiten für Unternehmen freigeschaltet werden und welche Möglichkeiten diese bieten, denn eine Löschung von Google aus möchte wir uns hier doch ersparen, auf Grund der Erstellung eines Google Profils, da sowieso noch nicht die meisten dort angemeldet sind.

Wie Google+ nutzen um die Blogger-Welt zu vereinen?

Diese Frage lässt sich bisher noch so gut wie gar nicht beantworten, da Google+ noch mitten in der Testphase ist und viele Funktionen wie Unternehmensseiten nicht fertig/freigeschaltet sind. Auch ist es noch fraglich ob wir bei Google+ überhaupt eine Pinnwand wie bei Facebook wiederfinden werden, die den unkomplizierten Austausch von Beiträgen erst möglich gemacht hat. Obwohl diese ja eigentlich notwendig ist um eine Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen zu ermöglichen.

Wer auf nützliche Funktionen bereits gestoßen sein sollte, oder in Zukunft noch was finden wird, was wir so noch gar nicht berücksichtigt haben, der möge sich doch bitte in irgendeiner Form bei uns melden.

Toll wäre es doch, wenn ihr wie von Facebook gewohnt, eure Beiträge auf unserer Seite teilen könntet, was momentan nicht mal zwischen Google Profilen möglich ist. Schön wäre es sicher, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es diese Möglichkeit auch bei Google Plus geben wird, bezweifle ich doch ein wenig, da rechne ich eher mit einer anderen Lösung, auch wenn ich mir keine andere gerade vorstellen kann.

Auf jeden Fall bleibt es spannend, da Facebook nun endlich einen machtvollen Gegner im Bereich Social Networking hat und zu innovativen Neuerungen/Besserungen gezwungen wird, denn mir persönlich gefällt Google+ bis auf die wenigen Freunden die dort bisher logischer Weise sind, um einiges besser als Facebook. Auch ist die „Bedrohung“ für Twitter nicht ganz unberechtigt, trotz der nicht chronologischen Timeline, die noch ein wenig ungewohnt bzw. störend wirkt.

So bald es von uns Neuigkeiten zum Thema Google+ geben wird, werdet ihr gewohnt hier davon erfahren.

2 Gedanken zu „Blogger weltweit vereint auf Google+“

  1. Eigentlich hat Google doch schon alle Funktionen zur Veröffentlichung von Inhalten aus anderen Systemen in Buzz integriert. Hier konnte man diverse Internetquellen mit seinem Buzz Account verknüpfen und deren Inhalte wurden dann auch in Buzz veröffentlicht.

    Google muss also „nur“ die vorhandenen Fumktionen auch in Google+ integrieren.

    1. Hallo Jürgen

      danke für dein Kommentar. Da ich mich noch nicht mit allen Google Funktionen so gut auskenne, bin ich für jeden Tipp sehr dankbar!:) Google Buzz sollten wir vielleicht auch mal wieder einbinden…

Schreibe einen Kommentar