Blogger United mit neuer Facebookseite

Eigentlich stimmt die Überschrift nicht ganz, aber warum wir sie so gewählt haben, erfahrt ihr im folgenden Beitrag.

Wie die meisten sicher schon bemerkt haben, sieht es auf unserer Facebookseite extrem anders aus. Auch die Struktur der Reihenfolge in der die geposteten Links angezeigt werden, hat sich gewaltig verändert. Und man erkennt sofort, dass Facebook die Beiträge nicht mehr chronologisch an unserer Pinnwand ordnet.

Damit hat sich neben dem Design, auch fast der komplette Aufbau der Facebookseiten verändert.
Die Tabs findet ihr nicht mehr wie gewohnt unter dem Seitentitel, sondern jetzt links unter dem dem Logo. Seitenbetreiber können jetzt im Namen der Seite sich auf Facebook bewegen und kommentieren und Beiträge schreiben, so wie man es mit dem eigenen Namen auch gewohnt war. Wir werden in Zukunft jetzt sicher öfters mal bei euch auf der Facebookseite vorbeischauen und dabei Kommentare abgeben. Auch kann man in den Einstellungen seine Seite neu kategorisieren, was meiner Ansicht nach vorher nur sehr umständlich möglich war. So sind wir zum Beispiel kein Unternehmen mehr und seit vorgestern eine Organisation.

Mit der Galerieansicht, wie man sie von den Profilen her kennt, kommt jetzt auch mehr Farbe auf die Facebookseite, was mir persönlich wieder sehr gut gefällt.

Wer wissen möchte, wie unsere Facebookseite im alten Design aussah, findet im Goggiblog ein schönes animiertes Bild. Dort wurde sogar mitgeschnitten, wann und wie wir uns von dem alten Design, welches ja wirklich nicht nur schlecht war, verabschiedet haben. Beim betrachten des Bildes wird ein erst wirklich klar, wie sehr sich das Design vom neuen unterscheidet. Welche Vor- und Nachteile das neue Design mit sich bringt, kann man jetzt noch nicht komplett feststellen, da sicher beim umstellen viele Fehler erst bemerkt wurden und diese erst in nächster Zeit sicher behoben werden.

Nichts desto trotz: wir möchten natürlich weiterhin Blogger auf Facebook vereinen!:)

Schreibe einen Kommentar