Blogger stellen sich vor auf Google+

Vielen reicht Facebook, mir persönlich ehrlich gesagt auch. Löschen werde ich mich aber trotzdem vorerst nicht, da es so einige Blogger da draußen gibt die gar nicht bei Facebook angemeldet sind und sich was Soziale Netzwerke angeht „nur“ auf Google+ und/oder Twitter rumtreiben. Auch gefällt mir an Google+, dass Beitrage eher geteilt werden als auf Facebook, was wohl daran liegen mag, dass man seine Freunde einfacher bei Google+ differenzieren kann als auf Facebook oder Twitter.

Gestern einen Beitrag auf Google+ erstellt den sich jeder mal ansehen sollte, wenn er denn auf Google+ angemeldet ist und seinen Blog vorstellen möchte: Blogger stellt euch vor auf Google+! (Neuerer Beitrag)

Schreibe einen Kommentar