Blogger bei Google Plus leichter finden und einkreisen

Der heutige Beitrag passt mal wieder ganz gut zum Ziel Blogger weltweit zu vereinen und ich möchte hier kurz anschneiden, wie ihr andere Blogger auf Google+ leichter finden könnt und wie ihr eure Leser leichter zu euren Google Plus Profil weiterleiten könnt.

Da Google für Google+ aus Sicherheitsgründen noch keine Vanity-Urls wie zum Beispiel: google.com/Toastbrot anbietet, muss man sich eben anders damit organisieren um zum Beispiel sein Google+ Profil-Link auf einer Visitenkarte kurz und sexy zu präsentieren.

Wenn es um die Visitenkarte geht, wäre eine Möglichkeit zum Beispiel sich eine Weiterleitung per gplus.to einzurichten, wo die Anzahl der verwendeten Zeichen hinter dem gplus.to mindestens 3 sein muss und man ein wenig Glück benötigt, das die entsprechende URL die man am Ende gerne hätte noch frei ist oder aber ihr verwendet eure eigene Blog-URL um leicht merkbare Weiterleitungen zu Google+ zu erstellen.

Viele viele Blogger tun letzteres bereits und haben ein „Verlinkung“ zum G+-Profil per Blogadresse hergestellt. Ich hab dies gerade auch mal mit meinem Profil getan, welches so lange verlinkt bleiben wird, bis Google die Unternehmensseiten frei gibt und ich für Blogger United eine solche erstellen kann und es dort ebenfalls (was ich nicht annehme) keine Vanity-URLs für geben wird.

Und zum Vergleich: bloggerunited.de/+ oder bloggerunited.de/plus klingt und merkt sich doch besser als eine Adresse wie plus.google.com/106189723444098348646/ (nicht mein Google+ Profil sondern das von Larry Page) oder?

Wie ihr das mit eurer eigenen Website/Blog-Domain machen könnt erfahrt ihr hier: Google+ Redirect.

Wenn es euch nicht um eine Visitenkarte geht, sondern ihr von euren Blog oder eurer Website Besucher auf euer Google Profil lotsen möchtet, sieht das ganze schon wieder anders aus, denn das geht ja mit Hilfe von Bildern, Bannern, Textlinks, Widgets und so weiter recht einfach. Luigi hat sich da zum Beispiel ne schicke Lösung per Widget in der Sidebar einfallen lassen, siehe Google+ bei den social Links in der Sidebar einbinden.

Welche Vorteile aus meiner Sicht Google+ Einkreisungen im Vergleich zum Verfolgen bei Twitter oder liken einer Facebookseite oder einer Freundschaft bei Facebook hat, werde ich morgen mal versuchen anzuschneiden. 😉

2 Gedanken zu „Blogger bei Google Plus leichter finden und einkreisen“

Schreibe einen Kommentar