Blog von Lars Ewald

Der Blog lars-ewald.com erzählt aus dem privaten Leben eines waschechten Münsteraners, der im Prinzip noch nichts anderes als Münster erlebt hat. Doch muss auch dieser Münsteraner mal studieren gehen und so darf er für das duale Studium immer für knapp 3 Monate in die Rattenfängerstadt nach Hameln.

Die Inhalte leiten sich aus oben geschriebener Einleitung deshalb auch grob ab. So kommt viel Wirres Zeugs im Blog vor, gelegentlich wird über Security-Themen berichtet und andere belanglose Dinge wie Reisen oder andere IT-Themen. Sprich dieser Blog ist ein privater Blog, den man einfach liebhaben muss oder eben halt nicht.

Da mittlerweile auch lars-ewald.com im Web 2.0 angekommen ist, was natürlich *sehr früh* ist, gibt es eine zugehörige Facebook-Fanpage, eine Twitter-Page, einen passenden Flickr-Fotostream und noch vieles andere solches Mitmach-Krams.

Mich würde es jedenfalls riesig freuen durch diese Blog-Vorstellung den einen oder anderen neuen Leser dazu zu gewinnen. Über Themenanregungen, Kritik, etc. würde ich mich jedenfalls immer freuen. Danken werde ich es mit einem Blog, der (hoffentlich) nie offline gehen wird und regelmäßige Einträge liefern wird.

3 Gedanken zu „Blog von Lars Ewald“

    1. In Hameln lässt es sich durchaus ganz gut studieren. Einziges Problem aber: Bei euch ist ab 20 Uhr alles (wie) eingeschlafen.

      Aber ansonsten zum Urlauben ists ganz nett. Wenn man studiert, bekommt man davon allerdings leider eher weniger von mit und hat an der Stadt selber auch eher weniger Interesse.

      Aber wer weiß, vielleicht ändert sich die ganze Sichtweise ja nach meinem Studium. 😀

Schreibe einen Kommentar