Gravatar – die Plattform für euren Avatar

Wir haben uns jetzt auch für diesen echt tollen Service registriert, da wir es nicht so toll fanden, dass immer nur so ein Standardavatar zu sehen ist, wenn wir hier kommentiert haben. Auch auf anderen Blogs die Gravatar unterstützen, wird nun das von uns definierte Bild als Avatar verwendet. Viele Blogger kennen Gravatar sicher schon, aber wir möchten trotzdem hier uns unserem Blog darauf aufmerksam machen, da dieser Dienst ja doch echt praktisch ist und auch schnell einzurichten ist.

Jeder der schon immer wissen wollte, wie andere Blogger ihr Avatar auf andere Blogs bei ihren Kommentaren anzeigen können wird bei Gravatar fündig.
„Gravatar – die Plattform für euren Avatar“ weiterlesen

BU hat nun mehr als 400 Blogger vereint!

Vor kurzem war es so weit. Blogger United hat eine neue hunderter Grenze überschreiten können auf Facebook. 411 Blogger (Stand 10.5.2010) haben nun auf facebook.com/bloggerunited sich zusammengefunden. Viele interessante Informationen wurden bereits untereinander ausgetauscht und viele neue Kontakte sind entstanden. Und dann kann jeder Blogger noch nebenbei kostenlos für seinen eigenen Blog werben und bekommt mit Sicherheit den ein oder anderen neuen Besucher oder vielleicht auch neuen Stammleser auf seinem Blog.

Blogger United macht das kommunizieren und neue Kontakte knüpfen für Blogger um einiges leichter und freut sich über zunehmendes Wachstum in der Blogger Community. Viele Mitglieder von Blogger United auf Facebook, haben bereits darüber berichtet, dass sich seit mitte März 2010 Blogger auf Blogger United vereinen und kostenlos für ihre Blogs werben können. Die Übersicht aller Blogs, die BU bereits mit einem Artikel auf ihren eigenen Blog unterstützt haben, findet ihr hier.

Wer Blogger ist und noch nicht auf den „Gefällt mir – Button“ von uns geklickt hat, aber ein Facebookaccount besitzt, sollte dies schnell nachholen. Denn Blogger United bringt Bloggern noch mehr Spass und Freude beim bloggen. Denn fast nirgendswo hat man die Chance so viele Blogger und neue interessante Blogs kennen zu lernen wie auf facebook.com/bloggerunited.

Auch wer gerade erst mit dem bloggen angefangen hat, ist dort sehr gut aufgehoben. Denn viele Blogger stehen einem bei Problemen gerne bei und das Diskussionsforum ist sowieso gut geeignet um Fragen zu stellen, die bestimmt nicht lange unbeantwortet bleiben.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied von Blogger United. Du und dein Blog sind herzlich Willkommen :).

Heute konnten wir Dank Andreas, einem Fan von Blogger United zwei neue Buttons hier zur Verfügung stellen! Danke!

Ach ja: Und wer hier auf www.BloggerUnited.de fleißig mitschreiben möchte, mit 7 anderen Bloggern, kann dies sehr gerne tun. Weitere Infos, findet ihr dazu hier: Autor werden?

Nun weiterhin viel Spass bei Blogger United und allen anderen die noch nicht bei BU sind auch viel Spass beim bloggen!

Blogger United Bannerplatzverlosung

Fast jeder Blogger kennt mittlerweile, die berühmten Verlosungen die auf vielen Blogs und anderen Websites sich immer mehr Beliebtheit erfreuen. Nun möchten auch wir anlässlich unserer fast 400 vereinten Blogger auf facebook.com/bloggerunited eine kleine Verlosung starten, um vielleicht noch mehr Blogger auf unser Projekt aufmerksam zu machen. Blogger United hat es sich nämlich zur Aufgabe gemacht, Blogger auf der ganzen Welt, unkompliziert auf Facebook zu vereinen, damit die Kommunikation zwischen Bloggern um einiges vereinfacht wird und jeder die Chance hat, ganz leicht noch mehr Leser für seinen Blog zu gewinnen. Warum gerade Facebook gewählt wurde, kann sich bestimmt jeder denken, wenn nicht, die passenden Infos findet ihr hier auch irgendwo im Blog :).

Was wird verlost?
„Blogger United Bannerplatzverlosung“ weiterlesen

Neuer Blogger der Woche!

Blogger United hat heute auf der Facebookseite den neuen Blogger der Woche bekannt gegeben, zwar mit ein wenig Verspätung, aber das wird sich nicht zum Nachteil des Bloggers auswirken. Denn Blogger United hat den Termin der Bekanntgabe des neuen Blogger der Woche allgemein auf Freitag verschoben, so das mehr Leute Zeit haben in Ruhe abzustimmen.

Der neue Blogger der Woche, ist Damian, der Blogger United von Anfang an schon begleitet und zu denen gehört, die am meisten aktiv auf unserer Facebookpage sind.

Jeden Freitag wird der neue Blogger der Woche auf Blogger United bekannt gegeben und ihr könnt mitentscheiden, wer den Titel verdient hat. Dafür stellen wir euch jeden Donnerstag eine Auswahl, aus der ihr den Blogger zum Blogger der Woche wählen könnt, wofür ihr genau einen Tag lang Zeit habt.

Damian schreibt einen sehr informativen News-Blog, der viele verschiedene Themen behandelt, wo eigentlich jeder was interessantes finden kann. Wir wünschen dir Damian weiterhin viel spaß und Erfolg beim bloggen!

Seinen Blog erreicht ihr hier.

Like Button Plugin für WordPress

Wie wir vor einigen Tagen schon berichtet haben, haben wir das Facebook Like Button plugin installiert und wie man sehen kann, scheint es nicht ganz so zu funktionieren, wie es sollte. Zwar sieht man, wie viele Leute ihn geklickt haben, aber eigentlich sollten auch die Gesichter dazu zu sehen sein. Liegt es daran, dass diese Leute für einen nur angezigt werden, wenn man mit ihnen befreundet ist, oder ist es ein Fehler des Plugins?

Kennt jemand von euch ein Plugin, welches ohne diesen Fehler läuft, falls es einer sein sollte?

Was gibt es neues bei uns

Seit einigen Tagen haben wir uns nun erstmal auf ein Theme für unseren Blog festgelegt, da viele von euch sich sehr positiv darüber geäußert haben, was uns sehr freut. Heute haben wir mal wieder unsere Plugin-Seite aktualisiert, wo ihr sehen könnt, welche Plugins Blogger United verwendet und ihr euch vielleicht auch Anregungen für euren eigenen Blog holen könnt. Sehr gerne könnt ihr dort auch als Kommentare posten, welche Plugins ihr so verwendet und welche vielleicht sogar besser sind, als die die wir benutzen. Unter Fotos findet ihr nun auch wieder neue Blogscreenshots, von den Blogs die neu in unserer Blogroll sind. Wir hoffen dass wir niemand vergessen haben, wenn doch, dann bitte einfach melden und wir kümmern uns so schnell wie möglich darum.

Besonders schön finden wir es, dass viele von euch bereits den Gefällt-Mir Button geklickt haben, was die Autoren der Artikel bestimmt besonders freut, wenn sie dadurch merken können, dass ihr Artikel bei euch gut ankommen. Kann gerne so weiter gehen :).

Auch an dieser Stelle ein großes Lob an unsere Autoren! Vielen Dank für die Mühe die ihr euch macht um hier interessante Artikel zu veröffentlichen! Ihr seid klasse!

Die die BloggerUnited.de auch mit dem Handy oder Smartphone besuchen, können sich nun auch freuen, ihr spart nun Zeit, wenn ihr unsere Homepage besucht und Artikel lesen möchtet, da Blogger United das Plugin „WordPress Mobile Edition“ installiert hat und unser Blog nun auch eine Mobile-Version besitzt. Wenn euch die alte Ansicht jedoch mehr gefiel, dann scrollt einfach auf der mobilen Seite nach ganz unten und klickt auf „Exit the Mobile Edition“ und schon werdet ihr auf die Standard Browser Version umgeleitet.
Ach so, was man hier vielleicht auch noch erwähnen könnte, wenn der Titel des Postes schon „Was gibt es neues bei uns“ heißt, ist das ihr ab heute wenn ihr anstatt www.bloggerunited.de, in die Browserzeile www.blogger-united.de eingebt auf www.bloggerunited.de weitergeleitet werdet. Ist zwar nicht besonders wichtig, aber kann man ja mal erwähnen.

In unserer Sidebar kann man sich nun einen kleinen Banner in der Größe 125 mal 125 Pixeln sichern, zwar nicht umsonst, aber so gut wie :). Wer Interesse hat, kann uns ja mal per Mail einen Preisvorschlag machen.

Langsam nähern wir uns der 400 :). Was uns von Blogger United natürlich am aller meisten freut. Schön ist es, dass auch so viele Blogger täglich aktiv auf der Facebookseite die Möglichkeit nutzen, ihre Artikel oder Blogs insgesamt bekannter zu machen.

Auch hier möchten wir das ernste Thema Spam ansprechen. Denn durch Blogger United lernen nicht nur Menschen mit guten Absichten euren Blog kennen. Euer Blog ist halt insgesamt bekannter, aber das zieht auch leider die negativen Aspekte mit sich. Denn wer mehr Besucher hat, hat ja auch mehr Stammleser, aber leider auch mehr Spammer die hin und wieder mal versuchen einen Kommentar unter Artikel von euch zu posten um einen Link zu ihrer dubiosen Website zu setzen. Wir selbst hatten schon solche Kommentare, die inhaltlich manchmal auch den Anschein machten, gute Absichten zu haben, doch wenn man mal genauer hinguckt und sich die Website des Verfassers ansieht, weiß man oft sofort, dass es sich um Spam handelt.

Deshalb können wir euch nur empfehlen, keine Kommentare mehr automatisch zuzulassen und alle Kommentare die ihr erhaltet genau zu überprüfen, nicht nur weil ihr bei Blogger United seit. Auch allgemein finde ich, dass man als Blogger alle Kommentare moderieren sollte, sobald man eine größere Leserschaft hat.

Ansonsten wünschen wir euch allen weiterhin viel spass beim bloggen. Ihr könnt jederzeit Hinweise oder Anregungen unter Diskussionen auf unserer Facebookseite veröffentlichen oder uns per Mail senden.

Blogger United hat nun seine ersten Button

Wer gerne einen Button mit dem seine Besucher oder er selbst schnell zu Blogger United gelangen kann, gerne für seinen Blog oder die Homepage haben möchte, kann sich den gewünschten Button auf dem PC speichern und ihn in seinem Blog oder wie bereits erwähnt auf der eigenen Homepage einbinden.

Achtung: Bitte Deeplinks verwenden, da wir bereits „zu viele“ Backlinks haben die auf unsere Startseite zielen. Verlinkt doch auch mal auf unser Blogverzeichnis, unsere Blogvorstellungen, Blogparaden oder wohin auch immer ihr möchtet!:-)

Button 1:

Blogger United Button groß

„Blogger United hat nun seine ersten Button“ weiterlesen

Baustelle beginnt zu schrumpfen

Wie der eine oder andere sicherlich von euch bemerkt hat, gab es ständig neue Veränderungen auf dieser Seite zu sehen. Doch das sollte jetzt erstmal aufhören und wir werden die grundlegenden Dinge erstmal so belassen. Wir werden jetzt auch nicht mehr als „Admin“ veröffentlichen, sondern als „Blogger United“, was auch wieder vereinfacht, dass man allen anderen Autoren nicht erst die Rechte nehmen muss, damit man unter einem eigenen Namen veröffentlichen kann. Also kommt es von nun an nicht mehr so oft vor, dass wir euch die Autorenrechte wegnehmen.

Ihr könnt wie sonst auch immer und uns Hinweise und Vorschläge schicken wenn ihr wollt an: info [ät] bloggerunited.de.

Wir wünschen allen Bloggern und Lesern ein schönes Restwochenende.

Neuer Blogger der Woche

Heute ist Mittwoch, dass heißt, die Fans von Blogger United hatten wieder die Chance den Blogger der Woche zu wählen und das haben sich auch getan und gewählt wurde: Gunther Broos!

An dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch!
Wir wünschen dir weiterhin viele Erfolge in deinem Leben und hoffen, dass du weiterhin so aktiv bist!

Sein Blog, handelt über Frieden durch Wahrheit und Wissen. Er ist ürigens einer von Blogger Uniteds Autoren.
Zu seinem Blog gehts hier: das-wunder-der-wahrheit

Die Macht der Like Button

In meinen Augen gibt es momentan nichts, was so einfach und schnell zu benutzen ist und gleichzeit so eine riesige Wirkung haben kann. Hier möchte ich kurz paar Worte zum Like-Button, dem noch recht jungen Plugin von Facebook sagen. Gerade weil es für uns Blogger eine so gute Sache ist, sollte ein kleiner Artikel über den Like Button oder auch Gefällt mir – Button genannt im Blogger United – Blog nicht fehlen.

Wie man ihn bekommt:

Ich halte diese Erfindung von Facebook auch für uns Blogger wirklich sehr praktisch. Denn der Like Button lässt sich schnell und wirklich einfach einfügen, nachdem man auf folgender Seite: http://developers.facebook.com/docs/reference/plugins/like den Quellcode erstellt hat, was nur höchstens 5 Sekunden dauert. Wenn ihr einen Artikel veröffentlicht und in diesem den Like Button setzen wollt, besucht ihr einfach die oben genannte Seite und scrollt ein wenig nach unten und fügt die URL, die genau zu euren Artikel führt unter der Beschriftung: URL to Like ein. Als nächstes habt ihr nun die Auswahl zwischen zwei Layout Styles, wobei der Standard Style die Namen der Leute anzeigt, die euren Like Button geklickt haben und der Style button_count, nur die Anzahl der Leute anzeigt, die den Button geklickt haben. Bei Show Faces könnt ihr nun, wie ihr bereits wisst, wenn ihr ein wenig Englisch könnt, auswählen ob neben euren Gefällt mir – Button die Gesichter der Leute angezeigt werden sollen oder nicht. Mit kann man nun die Breite des Button in Pixel verändern, was ich bis jetzt aber noch nie gemacht habe, da mir die Standardeinstellung ganz gut gefällt. Unter Verb to display könnt ihr nun auswählen ob auf dem Button „Gefällt mir“ oder „empfehlen“ stehen soll. Als vorletztes könnt ihr mit Font nun die Schriftart auswählen. Die vielleicht einzig formal wichtige Angabe, macht ihr bei Color Scheme, bei der ihr angebt, ob euer Button auf einem hellen oder dunklen Hintergrund gesetzt wird, wenn ihr ihn auf eurer Seite einbindet, was wichtig ist, damit man die Schrift neben dem Button auch sehen kann. Wenn ihr zum Beispiel einen hellen Hintergrund bei den Artikeln wie wir hier haben, dann solltet ihr „light“ einstellen, im entgegengesetzten Fall wäre „dark“ angebracht. So nun habt ihr es auch schon fast geschafft. Ihr braucht jetzt nur noch auf Get Code klicken und ihr erhaltet sofort den Code, den ihr in euren Artikel oder sonst wo einbinden könnt, also da wo die URL hinführt, die ihr eingegeben habt.

Was er bringt:

Wie ihr bestimmt schon wisst, wird beim klicken eines Gefällt mir – Buttons auf der eigenen Pinnwand eine Nachricht veröffentlicht  in der dann steht, dass euch Seite/Artikel-XYZ gefällt, was eure Freunde dann bei sich auf der Startseite als Neuigkeit erfahren und vielleicht dann selbst neugierig werden und sich angucken können. Wenn man nun das Glück hat, einen so interessanten Artikel geschrieben zu haben und mehrere Leute den Gefällt mir – Button anklicken, dann kann das eine regelrechte Kettenreaktion auslösen, wenn immer mehr Leute dadurch, wie eure Freunde es getan haben, von der Sache erfahren, weil es einen von ihren Freunden gefällt. Diese Kettenreaktion bedeutet dann, dass viele Leute von der Sache erfahren, ohne dass man selbst irgendetwas weiter machen muss, ausser diesen Like Button zu setzen. Viele Besucher kann mal also dank dieser netten Sache von Facebook auf seinen Blogs bekommen, weshalb wir euch diese Informationen natürlich nicht vorenthalten wollen.

Ein weiterer Vorteil ist es, dass man von so gut wie jeden Facebook Nutzer, dadurch profitieren kann für seinen Blog. Denn wenn jetzt zum Beispiel jemand über eine Suchmaschine auf eure Seite gelangt und ihm ein Artikel von euch gefällt, kann er das sofort mit einem Mausklick auf seiner Pinnwand auf Facebook verewigen und gleichzeitig seine Freunde darüber informieren, was er so interessantes im Internet gefunden hat. Dadurch habt ihr nicht nur die Chance neue Besucher zu bekommen, sondern auch Leser zu erhalten, die sich für eure Inhalte interessieren. Deshalb ist es sehr gut, wenn man das ganze mit einem Widget kombiniert, welches mit eurer Seite bei Facebook verbunden ist (was hier bei uns oben rechts zu sehen ist) so dass jeder der sich für eure ganzen Inhalte interessiert, mit einem Klick von eurer Seite ein Anhänger werden kann und nie wieder die Neuigkeiten von der verpasst.

Sorry, dass der Artikel nun doch so lang geworden ist.

Nun möchte ich euch noch paar Fragen stellen, auf die ihr gerne über die Kommentarfunktion antworten könnt, wenn ihr möchtet.

Was haltet ihr von diesem Like-Button? Habt ihr ihn schon oft genutzt oder verwendet ihr ihn sogar regelmäßig? Habt ihr ansonsten schon spezielle Erfahrungen mit ihm gemacht? Oder seid ihr vielleicht sogar gegen ihn? Würde mich auch über Argumente freuen, die gegen den „Gefällt mir“ Button sprechen.

Ich hoffe das euch der Artikel gefallen hat 😀 *grins* und ich euch ein wenig über den Like Button von Facebook informieren konnte.

Kommentare abgeben funktioniert nun problemlos

Endlich haben wir es geschafft die Seite ordentlich zum laufen zu bringen. Auch können wir Plugins usw. jetzt korrekt verwenden. Bis vorhin konnten wir die von euch abgegebenen Kommentare leider nicht genehmigen und nur löschen. Jetzt ist das Problem aber behoben und ihr könnt kommentieren so viel wie ihr wollt :).

Auch für die Autoren ist der Bereich in den sie sich einloggen viel schneller und funktionstüchtiger.
Also dann weiterhin viel spass mit Blogger United.

Und einen schönen Samstag 🙂